HOOC Connect L

Monageanleitung

connectl-manual

Anschlüsse und Bedienelemente

connectl-troubleshooting

Konfiguration

Die Parametrierung der HOOC Gateways (Serie L) kann mittels Browser getätigt werden.

Das Gerät bezieht in den Werkseinstellungen per DHCP eine IP Adresse. Zudem ist das HOOC Gateway mit einer statischen IP Adresse 172.17.17.17 konfiguriert.

Verbindung herstellen

Folgen Sie untenstehenden Anweisungen, um sich (ihren PC) mit dem HOOC Gateway zu verbinden:

  1. Verbinden Sie das HOOC Gateway mit der Spannungsversorgung
  2. Warten Sie bis das Gerät auf gestartet ist (ca. 1min)
  3. Verbinden Sie ihren PC mit dem Netzwerkport des HOOC Gateways
  4. Stellen Sie bei Ihrem Rechner den mit dem HOOC Gateway verbundenen Netzwerkadapter die IP Adresse 172.17.17.16 mit der Subnetzmaske 255.255.255.0 ein
  5. Öffnen Sie im Browser (vorzugsweise Google Chrome) die URL 172.17.17.17

connect-l-config-tool-statuspage

Konfigurationsmodus

Konfigurationsmodus aktivieren

Lokal

Der Konfigurationsmodus kann aktiviert werden, indem die Reset-Taste kurz (1sec) gedrückt wird.

Von Fern

Der Konfigurationsmodus kann auch von Fern aktiviert werden, indem in der HOOC App das Element der entsprechenden Anlage nach rechts gezogen wird. Mittels Klick auf das Symbol wird ein Aktivierungscode generiert, welcher zur Aktivierung des Konfigurationsmodus verwendet werden kann.

connect-l-config-tool-statuspage_configmode

Falls der Konfigurationsmodus aktiv ist, leuchtet die Status-LED (rot) durchgehend.

connect-l-config-tool-tab-home

Konfigurationsmodus verlassen

Der Konfigurationsmodus kann deaktiviert werden, indem das Element Konfigurationsmodus verlassen gedrückt wird, oder die Verbindung ca. 30 Sekunden unterbrochen ist.

Falls der Konfigurationsmodus inaktiv ist, leuchtet die Status-LED (rot) nicht durchgehend, ausser das Gerät startet gerade auf.

Konfiguration anwenden

Nachdem die gewünschten Einstellungen getätigt sind, können diese mittels Klick auf das Element Änderungen anwenden auf das HOOC Gateway übertragen werden.

Konfiguration Netzwerkport

connect-l-config-tool-tab-port1

Das Gerät bezieht bei Auslieferung per DHCP eine IP-Adresse. Bei Bedarf kann diese IP-Adresse statisch definiert werden.

Einstellungen SERA

connect-l-config-tool-tab-sera

Hier kann SERA aktiviert oder deaktiviert werden.

Das Deaktivieren hat zur Folge, dass sich das HOOC Gateway nicht mehr mit der HOOC Cloud verbinden wird uns somit die Dienste von HOOC nicht mehr verwendet werden können.

Erweiterte Einstellungen

Unter den erweiterten Einstellungen sind der Gerätestatus und die Geräteinformationen ersichtlich.

connect-l-config-tool-tab-extended

HOOC Connect neu starten

Das Gerät kann mittels Klick auf das Element Neustart neu gebootet werden, ohne die Stromzufuhr zu unterbrechen.

Auf Standardeinstellungen zurücksetzen

Beim Klick auf das Element Zurücksetzten wird das Gerät auf die Werkseinstellungen zurückgesetzt.

Firmware aktualisieren

HOOC empfiehlt ein regelmässiges Update der Firmware. Die Firmware kann im HOOC Managementportal bei der entsprechenden Anlage unter dem Menü HOOC Gateway -> Konfiguration heruntergeladen werden.

Folgen Sie den Anweisungen im Konfigurationstool und stellen Sie sicher, dass die Stromzufuhr während dem Upgrade Prozess nicht unterbrochen wird!