bis Firmware 1.x.x (veraltet)

Montageanleitung

connecth

Anschlüsse und Bedienelemente

connecth

Konfiguration

Die IP-Konfiguration des HOOC Gateway kann geändert werden, indem im HOOC Managementportal eine entsprechende Konfiguration für das HOOC Gateway erstellt und heruntergeladen wird.

Um den Konfigurationsmodus des HOOC Gateway freizuschalten, muss die Bedientaste des Geräts mittels stumpfem Gegenstand (z.B. Büroklammer) kurz (weniger als eine Sekunde) betätigt werden.

Das Gerät befindet sich im Konfigurationsmodus, wenn die LED Uplink orange leuchtet. Der Konfigurationsmodus ist nach der Freischaltung für 5 Min. aktiv. Weiter wird nun auf der Webseite des Geräts das Installationstab angezeigt.

Verbinden Sie Ihren Rechner mit dem Netzwerk, in dem sich das HOOC Gateway befindet und folgen Sie folgenden Schritten:

  1. Statische Konfiguration des Netzwerkadapters ihres Rechners mit der IP Adresse 172.17.17.16 und der Subnetzmaske 255.255.255.0
  2. Öffnen der Webseite 172.17.17.17
  3. Wählen Sie nun die heruntergeladene IP-Konfiguration aus und laden diese auf das Gerät
  4. Warten Sie bis die Konfiguration abgeschlossen ist und bestätigen Sie diese mit der “Neustart System” Taste

connecth

Falls kein Neustart gemacht wird, kann es zu einer Fehlfunktion führen.

Falls es Probleme mit Ihrer Konfiguration gab, besteht die Möglichkeit, den HOOC Gateway zurück in den Werkszustand zu versetzen. Drücken Sie hierfür im gestarteten Zustand für mindestens 15 Sekunden die Bedientaste. Der Start dieses Vorgangs wird angezeigt, in dem die beiden LEDs Uplink und Status ausgeschaltet werden und die Power-LED blau leuchtet.