HOOC Connect E

Über das HOOC Embedded Gateway

Das HOOC Connect E (HOOC Embedded Gateway) richtet sich vor allem an Entwickler und Integratoren, welche die HOOC Lösung in eigene Hardware implementieren möchten. Dadurch kann die HOOC Lösung einfach und ohne zusätzliche Hardware verwendet werden. Aktuell werden die Plattformen Raspberry PI, Linux und MAC unterstützt.

HOOC Embedded Gateway Command Line

Die Kommandozeilenparameter können durch das Flag --help aufgelistet werden.

Verwendung:
  app_embeddedgateway [Flags]  

Flags:
      --api.address string          Die Adresse, an die sich der API-Server binden soll (standardmässig
                                    "127.0.0.1").
      --api.enable                  Legt fest, ob der API-Server aktiviert werden soll oder nicht
                                    (standardmässig `true`).
      --api.port int                Der Port, an den sich der API-Server binden soll (standardmässig 1323).
  -h, --help                        Hilfe für das HOOC Binary.
      --log.file string             Pfad, in den die Logdaten geschrieben werden sollen, wenn nicht
                                    definiert, werden die Logdaten in den stdout geschrieben.
      --vpn.linux.bridge string     Der Name der Bridge-Schnittstelle, zu der das VPN hinzugefügt werden
                                    soll, falls nicht definiert, wird nur die eigenständige TAP-Schnittstelle
                                    (hooc-tap0) erstellt.
      --vpn.linux.mac string        Die Mac-Adresse des TAP-Schnittstelle. Wenn nicht definiert, wird eine
                                    zufällige MAC-Adresse erzeugt oder wenn Bridge konfiguriert ist, wird
                                    diejenige der Bridge-Schnittstelle verwendet.
      --vpn.linux.tap string        Name der TAP-Schnittstelle für die VPN-Verbindung (standardmässig "hooc-tap0") 
      --vpn.retryinterval duration  Wiederholungsintervall für die Wiederverbindung mit dem VPN-Server
                                    (standardmässig 15s).


Verfügbare Befehle:
  help        Hilfe für das HOOC Binary
  hwid        Generiert und zeigt die Hardwarekennung für die Aktivierung.

HOOC Embedded Gateway REST-API

Zur Kommunikation mit einer übergeordneten Anwendung stellt das HOOC Embedded Gateway eine REST-API zur Verfügung.

Die API Definition (V1) kann hier heruntergeladen werden.