Windows - Schnittstellenmetrik

Der von der HOOC-App verwendete Netzwerkadapter (VPN24) hat als Standard eine automatische Schnittstellenmetrik eingestellt. Falls nun eine Verbindung zu einer Anlage mittels Secure Remote Access aufgebaut wird, wird die Routing-Tabelle nach erfolgter Verbindung angepasst. Dies führt im Normalfall dazu, dass nun als Standartgateway die VPN-Verbindung verwendet wird. Falls dies nicht erwünscht ist, kann die Schnittstellenmetrik des VPN24 - VPN Client Netzwerkadapters angepasst werden.

  • Navigation ins Netzwerk- und Freigabecenter
  • Navigation zu Adaptereinstellungen
  • Navigation zu Eigenschaften VPN24 - VPN Client via Kontextmenü
  • Eigenschaften des Elements Internetprotokoll Version 4 (TCP/OPv4) öffnen
  • Unter dem Reiter Allgemein in die Erweiterten Einstellungen wechseln

Über die Elemente Automatische Metrik und Schnittstellenmetrik kann nun das Routing wie folgt angepasst werden

Automatische Metrik Schnittstellemetrik Datenverkehr
- Sämtlicher Datenverkehr wird durch den VPN-Tunnel gesendet
9999 Datenverkehr zu Anlage über VPN-Tunnel, restlicher Datenverkehr lokal

Durch das Bestätigen aller Fernster mittels OK übernimmt die getätigten Einstellungen.

Diese Änderungen müssen vorgenommen werden bevor eine Verbindung zu einer Anlage aufgebaut wird.