Windows - Kommandozeile

Der Windows HOOC App (ab Version 2.1.0) können Argumente als Startparameter übergeben werden. Die HOOC App kann somit ohne GUI im Systray gestartet und der Dienst Secure Remote Access mittels Kommandozeile verwendet werden.

Starten einer Verbindung

Folgende Startparameter stehen zum Start einer Secure Remote Access Verbindung zur Verfügung:

Parameter Pflichtfeld Beschreibung Beispiel
-u ja E-Mail Adresse Benutzer meinemail@meinedomain.ch
-p ja Passwort Benutzer xjdfo593.pp
-i ja Seriennummer HOOC Gateway / Service 12323232459123054123
-h ja Hostname HOOC Server hgu-sdfji12312.vpn.hooc.me
-n nein Anzuzeigender Name in Systray Testverbindung
-s nein Service Präfix hm3 (für Anlagenvernetzung)

Der Hostname HOOC Server sowie die Seriennummer HOOC Gateway / Service ist im HOOC Managementportal ersichtlich.

Beispiel:

C:\Program Files\HOOC Client>hoocclient.exe -u meinemail@meinedomain.ch -p xjdfo593.pp -i 12323232459123054123 -h hgu-sdfji12312.vpn.hooc.me

Trennen einer Verbindung

Die Secure Remote Access Verbindung und die HOOC App kann mit dem Parameter -k getrennt und beendet werden.

Beispiel:

C:\Program Files\HOOC Client>hoocclient.exe -k